Auftrags-Automatisierung: Fehlerbehebung

Es kann vorkommen, dass eine automatisierte Aktion fehlschlägt - zum Beispiel wird ein Auftrag nicht automatisch zu einer Pipeline hinzugefügt oder eine Automatisierung funktioniert nicht, wenn ein Auftrag automatisch auf eine neue Stufe verschoben wird. 

Sie erhalten immer eine Benachrichtigung in Ihrem Inbox+, wenn eine Automatisierung fehlschlägt. Es gibt immer einen Grund dafür, warum sie fehlgeschlagen ist - und eine Möglichkeit, sie zu beheben. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie eine Fehlerbehebung durchführen können. 

Hier beschrieben:

Automatisierung E-Mail senden fehlgeschlagen

"E-Mail kann nicht gesendet werden. Es gibt keine verknüpften Kontakte, bei denen 'Benachrichtigen' eingeschaltet ist"

Was ist schief gelaufen? Ein Auftrag mit einer Automatisierung  E-Mail sendenkonnte nicht automatisch zu einer Pipeline hinzugefügt werden oder konnte nicht automatisch in die nächste Phase verschoben werden. Dies geschah, weil der Auftrag entweder für (1) ein Konto ohne Benutzer mit eingeschaltetem BENACHRICHTIGUNGSchalter ist oder (2) ein Konto das noch offline ist (der Benutzer des Kontos kann keine E-Mails von TaxDome erhalten, bis er das Konto aktiviert hat).

Die Lösung: Klicken Sie im Feld " Aufträge konnten nicht zur Pipeline hinzugefügt werden " auf den Kontonamen, wechseln Sie zur Registerkarte "Info" und laden Sie dann entweder den Kunden ein, sein TaxDome-Portal zu nutzen, indem Sie den Schalter " LOGIN" aktivieren (eine detaillierte Anleitung finden Sie hier) und/oder aktivieren Sie den Schalter " BENACHRICHTIGEN" für mindestens einen der verknüpften Kontakte (weitere Informationen finden Sie hier). 

"'Von'-Feld ist in der E-Mail-Vorlage leer"

Was ist schief gelaufen? Ein Auftrag mit einer AutomatisierungE-Mail sendenkonnte nicht automatisch zu einer Pipeline hinzugefügt werden oder konnte nicht automatisch in die nächste Phase verschoben werden. Dies geschah, weil das AbsenderFeld der E-Mail-Vorlage nicht ausgefüllt war. 

Die Lösung: Geben Sie den Namen des Absenders in das Absenderfeld der Vorlage ein (weitere Details finden Sie hier).

"Der angegebene Absender kann keine E-Mails senden. Bitte überprüfen Sie die Aktionseinstellungen"

Was ist schief gelaufen? Ein Auftrag mit einer AutomatisierungE-Mailsendenkonnte nicht automatisch zu einer Pipeline hinzugefügt werden oder konnte nicht automatisch in die nächste Stufe verschoben werden. Dies geschah, weil das Teammitglied, das die E-Mail versendet hat, entweder (1) seine E-Mail nicht mit TaxDome synchronisiert hat oder (2) einen Namen eingegeben hat, der nicht mit seinem eigenen in der E-Mail-Vorlage übereinstimmt.  

Die Lösung: Das Teammitglied muss entweder (1) seine E-Mail synchronisieren oder (2) den Namen des Absenders in der E-Mail-Vorlage so ändern, dass er mit seinem eigenen Namen übereinstimmt (weitere Details finden Sie hier).

"Der angegebene Absender erlaubt nicht, E-Mails von seinem E-Mail-Konto zu senden"

Was ist schief gelaufen? Ein Auftrag mit einer E-Mail-Automatisierung konnte nicht automatisch zu einer Pipeline hinzugefügt werden oder konnte nicht automatisch in die nächste Phase verschoben werden. Dies geschah, weil das als Absender benannte Teammitglied tatsächlich anderen Teammitgliedern nicht erlaubte, E-Mails in seinem Namen zu senden. 

Die Lösung: Das Teammitglied muss in den E-Mail-Sync-Einstellungen anderen Teammitgliedern erlauben, in seinem Namen E-Mails zu senden (weitere Details finden Sie hier).

Andere Fragen zur Auftrags-Automatisierung 

"Aufgabe kann nicht erstellt werden, da das Fälligkeitsdatum bereits überschritten ist"

Was ist schief gelaufen? Ein Auftrag mit einer Automatisierung Aufgabe sendenkonnte nicht automatisch zu einer Pipeline hinzugefügt oder automatisch in die nächste Stufe verschoben werden. Dies geschah, weil das in der Aufgabenvorlage angegebene Fälligkeitsdatum bereits abgelaufen ist.   

Die Lösung: Ändern Sie das Fälligkeitsdatum in der Aufgabenvorlage(siehe wie) oder verwenden Sie relative Daten, indem Sie den Schalter Exakte Daten ausschalten.

Nachricht senden: "Die Berechtigungen des Absenders erlauben es nicht, diese Aktion durchzuführen"

Was ist schief gelaufen? Ein Auftrag mit einer Automatisierung  Nachricht sendenkonnte nicht automatisch zu einer Pipeline hinzugefügt oder automatisch in die nächste Stufe verschoben werden. Dies geschah, weil das in der Nachrichtenvorlage als Absender genannte Teammitglied entweder (1) keine Zugriffsrechte hat, um alle Kunden zu sehen, oder (2) nicht dem Konto zugewiesen ist, für das die Nachricht bestimmt ist.   

Die Lösung: (1)Geben Sie dem in der E-Mail-Vorlage als Absender angegebenen Teammitglied Zugriffsrechte, um alle Kunden zu sehen(siehe wie) oder (2) ändern Sie den Namen des Absenders(siehe wie).

"Einige Nachrichten wurden nicht gesendet. Die folgenden Konten befinden sich im Status Offline, daher konnten wir keine Nachrichten an sie senden"

Was ist schief gelaufen? Ein Auftrag mit einer Automatisierung  Nachricht sendenkonnte nicht automatisch zu einer Pipeline hinzugefügt oder automatisch in die nächste Stufe verschoben werden. Dies geschah, weil der Auftrag für ein Konto ist, das offline ist (die Benutzer dieses Kontos können keine Benachrichtigungs-E-Mails erhalten, bis es aktiviert wird). 

Die Lösung: Klicken Sie im Feld " Aufträge konnten nicht zur Pipeline hinzugefügt werden " auf den Kontonamen, wechseln Sie zur Registerkarte "Info" und laden Sie den Kunden ein, sein TaxDome-Kontoportal zu aktivieren (eine ausführliche Anleitung finden Sie hier) und/oder schalten Sie die Option " Benachrichtigen" für jeden verknüpften Kontakt ein (Details finden Sie hier). 

Vertrag erstellen: "Keine Berechtigung! Ihre Benutzerrechte erlauben es Ihnen nicht, diese Aktion auszuführen"

Was schief gelaufen ist: Ein Auftrag mit einer Automatisierung   Vertrag senden konnte nicht automatisch zu einer Pipeline hinzugefügt werden oder konnte nicht automatisch in die nächste Phase verschoben werden. Dies geschah, weil das Teammitglied, das versuchte, die Automatisierung zu starten, keine Zugriffsrechte für die Verwaltung von Verträgen hat.
Die Lösung: Geben Sie dem in der Vertragsvorlage als Absender angegebenen Teammitglied Zugriffsrechte zur Verwaltung von Verträgen ( siehe wie).

"Es gibt keine verknüpften Kontakte, bei denen 'Verträge unterschreiben' eingeschaltet ist"

Was schief gelaufen ist: A: Auftrag mit einer Automatisierung    Vertrag sendenkonnte nicht automatisch zu einer Pipeline hinzugefügt werden oder konnte nicht automatisch in die nächste Stufe verschoben werden. Dies geschah, weil ein Auftrag für ein Konto ist, das verknüpfte Kontakte hat, bei denen das Vertrag unterschreiben aktiviert ist.

Die Lösung: Klicken Sie im Feld " Aufträge konnten nicht zur Pipeline hinzugefügt werden " auf den Kontonamen, wechseln Sie zur Registerkarte "Info" , klicken Sie dann auf das Symbol mit den drei Punkten rechts neben der E-Mail-Adresse des Kontakts und wählen Sie " Verträge unterzeichnen aktivieren " (weitere Details finden Sie hier). 

Ist damit Ihre Frage beantwortet? Danke für das Feedback Beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Brauchen Sie noch Hilfe? Kontaktieren Sie uns