Unterschriften (Basic): Gemeinsame Steuererklärungen e-signieren

Die gemeinsame Einreichung der Steuererklärung ist oft die beste Wahl, wenn nur ein Ehepartner ein Einkommen oder das wichtigste Einkommen hat. Hier erfahren Sie, wie Sie elektronische Unterschriften von Ehegatten für die gemeinsame Steuererklärung anfordern. 

Hier finden Sie folgende Informationen:

Bevor Sie beginnen

Um mit der Anfrage Signatur fortzufahren:

  • Prüfen Sie, ob beide Ehegatten getrennte E-Mail-Adressen haben.
  • Stellen Sie sicher, dass die Kontakte beider Ehegatten mit demselben Konto verknüpft sind. Weitere Informationen finden Sie im Artikel über Konten mit einer gemeinsamen Steuererklärung.
  • Prüfen Sie, ob sowohl der Steuerzahler als auch der Ehepartner über einen Portalzugang zum Konto verfügen(die Anmeldung muss für beide E-Mail-Adressen aktiviert sein).
  • Legen Sie die Priorität der Unterzeichner fest, indem Sie Unterzeichner 1 für den Steuerzahler und Unterzeichner 2 für den Ehepartner verwenden (optional, reduziert jedoch die Anzahl der Klicks). 
  • Stellen Sie sicher, dass das Dokument in einem Ordner mit Der Kunde kann sehen Zugang . Wenn sie sich in einem Ordner mit anderen Zugriffsrechten befindet, es bewegen zu einer mit Der Kunde kann sehen Zugang. 

Anforderung von elektronischen Unterschriften für gemeinsame Steuererklärungen

Gehen Sie folgendermaßen vor, um elektronische Signaturen von einem Ehepaar anzufordern:

1. Gehen Sie zur Unterregisterkarte Dokumente eines Kundenkontos, klicken Sie auf die drei Punkte ganz rechts neben der PDF-Datei und wählen Sie dann Signatur anfordern. Weitere Informationen finden Sie im Artikel über das Anfordern von elektronischen Signaturen.

2. Fügen Sie Signatur Felder für den Steuerzahler hinzu.

3. Wählen Sie den Namen des Ehepartners in der Dropdown-Liste Unterzeichner auswählen und fügen Sie Signatur Felder für den Ehepartner hinzu.

Aus Gründen der Übersichtlichkeit wird für jeden Unterzeichner eine andere Farbe verwendet.

4. СKlicken Sie auf Senden.

Wie geht es weiter?

Sobald Sie elektronische Unterschriften von Ehegatten angefordert haben:

  • Der Steuerzahler und der Ehegatte erhalten eine E-Mail mit einem eindeutigen Link zu dem Dokument, das zur elektronischen Unterzeichnung ansteht.
  • Sie sehen, dass das Dokument zur elektronischen Unterzeichnung ansteht.
  • Wenn sie mit ihrer E-Mail eingeloggt sind, sehen sie alle dem Dokument hinzugefügten Felder, können aber nur in ihrem eigenen Feld unterschreiben. 
  • Sie erhalten eine Benachrichtigung, wenn jeder Ehegatte das Dokument unterschreibt; so wissen Sie, ob der andere unterschrieben hat oder nicht.
  • Sobald jemand ein Dokument unterzeichnet hat, kann das Feld Signatur nicht mehr bearbeitet werden.
  • Ein Dokument wird mit gekennzeichnet, wenn es von beiden Ehegatten unterschrieben wurde.
  • Wenn jemand den KBA nicht besteht oder die Unterschrift verweigert, müssen Sie das vorbereitete Dokument hochladen und beide E-Signaturen erneut anfordern.
Ist damit Ihre Frage beantwortet? Danke für das Feedback Bei der Übermittlung Ihres Feedbacks ist ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Brauchen Sie noch Hilfe? Kontaktieren Sie uns Kontaktieren Sie uns