Organizer (Fortgeschrittene): Bedingte Logiksprünge

Weitere hilfreiche Anleitungsvideos finden Sie in der TaxDome Academy, unserem kostenlosen online Hub für
, wo Sie alles Wissenswerte über TaxDome erfahren können.

Unsere Funktion Bedingungen erleichtert den Kunden das Ausfüllen von Organizern, indem sie nicht relevante Fragen und Abschnitte ausblendet. Wenn Sie Bedingungen verwenden, müssen die Kunden nicht mehr das überspringen, was nicht auf sie zutrifft; stattdessen sehen sie es einfach nicht. Wenn der Kunde jedoch etwas auf eine bestimmte Weise beantwortet, wird eine zweite Frage, ein zweiter Abschnitt oder ein zweiter Textblock angezeigt.

Hier finden Sie folgende Informationen:

Schritt 1. Fragen und Abschnitte hinzufügen

UmBedingungen zu verwenden, fügen Sie zunächst alle Fragen hinzu, die auf Fragebogen benötigt werden: sowohl die allgemeinen Fragen, die alle Kunden beantworten müssen, als auch die sekundären Fragen, die erscheinen, wenn jemand auf eine bestimmte Weise antwortet. Wenn Sie eine Reihe sekundärer Fragen hinzufügen möchten, erstellen Sie zuerst den Abschnitt und fügen dann die Fragen hinzu.

Zum Beispiel muss allen Kunden diese Frage gestellt werden: Haben Sie in diesem Jahr eine Immobilie verkauft? Wenn ein Kunde Ja wählt , erscheint ein neuer Abschnitt mit einer Reihe von Zusatzfragen. Wenn er Nein wählt, erscheinen keine weiteren Fragen.

Schritt 2. Bedingungsregeln hinzufügen

Klicken Sie im Abschnitt mit den Bedingungen auf das Zahnradsymbol rechts neben einer zusätzlichen Frage, einem Abschnitt oder einem Textblock und schalten Sie dannBedingungen ein.

Wählen Sie im FeldFrage die allgemeine Frage aus, auf die sich die zusätzliche Frage, der Abschnitt oder der Textblock bezieht; wählen Sie im Feld Antwort die Antwort aus, die die Anzeige zusätzlicher Fragen, Abschnitte oder Textblöcke auslösen soll (siehe unten). Beginnen Sie mit der Eingabe des Namens der Frage/Antwort, und Sie sehen die vorgeschlagenen Fragen/Antworten. 

Sie wählen aus den Fragen aus, die Sie ursprünglich in Fragebogen eingegeben haben. Standardmäßig können Sie eine Frage auswählen; Sie können jedoch weitere hinzufügen oder die nicht mehr gewünschten Fragen löschen.

Tipp

Achtung!

  • Im Feld Antwort sind nur Radio Buttons, Checkboxen, Dropdowns oder Ja/Nein-Antworten möglich.
  • Wählen Sie die gleiche Frage für Ihre Bedingungen so oft wie nötig.
  • If the question you want is not in the drop-down, check if this condition is valid. For example, you can't select a question from the same section here.
  • Schließen Sie keine Fragen aneinander an. Das heißt, wenn Frage 1 Frage 2 auslöst, können Sie nicht Frage 2 auswählen, um Frage 1 auszulösen.

Schritt 3. Wählen Sie den Modus (Alle vs. Jeder)

Wählen Sie je nach BedarfAlle oder Beliebig aus der Pulldown-Liste Modus :

  • Alle: Die sekundäre Frage oder der sekundäre Abschnitt wird nur angezeigt, wenn ein Kunde alle allgemeinen Fragen auf eine bestimmte Weise beantwortet.
  • Beliebig: Die sekundäre Frage oder der sekundäre Abschnitt wird angezeigt, wenn ein Kunde nur eine allgemeine Frage auf eine bestimmte Weise beantwortet.

Schritt 4. Beenden & Vorschau Fragebogen

Sobald Sie die bedingten Logiksprünge eingerichtet haben, erscheint rechts neben den sekundären Fragen, Abschnitten oder Textblöcken ein grünes KennzeichenBedingungen . Bewegen Sie den Mauszeiger über den Indikator, um die allgemeine Frage anzuzeigen, auf die er sich bezieht; klicken Sie auf die Frage, um zu ihr zu springen.

Rechts neben den allgemeinen Fragen, die alle Kunden beantworten müssen, sehen Sie außerdem einen Indikator fürAuswirkungen. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Indikator, um die sekundäre Frage, den Abschnitt oder den Textblock zu sehen, der ausgelöst wird, wenn ein Kunde auf eine bestimmte Weise antwortet.

Um zu testen, wie die bedingte Logik funktioniert, klicken Sie auf den Link Vorschau Modus oben rechts. Im Modus Vorschau können Sie Antworten auswählen, wie es der Kunde tut, und sehen, ob die bedingten Fragen und Abschnitte so angezeigt werden, wie wir es beabsichtigt haben. Klicken Sie auf Schließen , um den Modus Vorschau zu verlassen und Änderungen an Ihrer Vorlage Fragebogen vorzunehmen.

Tipp

Tipp! Vorschau Sie können auch die Fragebogen aufrufen und die bedingte Logik testen, wenn Sie sie manuell an den Kunden senden.

Ist damit Ihre Frage beantwortet? Danke für das Feedback Bei der Übermittlung Ihres Feedbacks ist ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Brauchen Sie noch Hilfe? Kontaktieren Sie uns Kontaktieren Sie uns