Dokumente (Basic): Verlauf anzeigen/Audit Trail

Audit Trail ermöglicht es Ihnen, alles, was mit einem Dokument geschehen ist, zu überprüfen. Das Protokoll zeigt Ihnen den gesamten Verlauf chronologisch sortiert nach dem jüngsten Ereignis, bei dem jemand...

  • ein Dokument hochgeladen hat
  • ein Dokument umbenannt hat
  • ein Dokument angesehen hat
  • ein Dokument heruntergeladen hat
  • ein Dokument gelöscht hat
  • ein Dokument wiederhergestellt hat
  • ein Dokument unterzeichnet hat (wenn ein Mitarbeiter das Feld Meine Signatur hinzugefügt hat, wird sein Name als Unterzeichner angezeigt)
  • ein Dokument mit QES unterzeichnet hat
  • sich geweigert hat, ein Dokument zu unterzeichnen
  • nicht mit QES unterzeichnet hat
  • QES widerrufen hat
  • eine Anfrage an Signatur gesendet hat
  • eine Signaturanfrage gesendet hat
  • eine Signatur annulliert hat
  • eine Signaturanfrage storniert hat
  • ein Dokument versiegelt hat
  • ein Dokument entsiegelt hat
  • ein Dokument genehmigt hat
  • eine Genehmigung für ein Dokument gesendet hat
  • ein Dokument abgelehnt hat
  • ein Dokument in einen anderen Ordner der obersten Ebene verschoben hat
  • ein PDF-Dokument geändert hat (weitere Informationen zur Überprüfung von Änderungen an einem PDF-Dokument finden Sie hier)
  • ein Dokument an DATEV übertragen hat

Um die Historie eines Dokuments anzuzeigen, klicken Sie auf die drei Punkte ganz rechts neben dem Namen des Dokuments und dann auf Audit Trail.

Außerdem können Sie Audit Trail aus dem Modus der Dokumentenanzeige aufrufen

Im Audit Trail finden Sie Informationen zu dem Verlauf eines Dokuments:

  • KONTONAME: der Vor- und Nachname des Kontonutzers oder der Name seines Unternehmens 
  • NUTZER: Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse eines Nutzers, der das Dokument geöffnet hat
  • EREIGNIS: ein Ereignis, das mit dem Dokument stattgefunden hat. In einigen Fällen wird die Größe oder der Name des Dokuments aktualisiert.
  • SERVER-UHRZEIT: die Uhrzeit, zu der das Ereignis auf TaxDome stattgefunden hat. Die Zeit wird in UTC angegeben.
  • UHRZEIT DES NUTZERS: die Zeit am Standort des Benutzers, als das Ereignis stattfand. Die Differenz zwischen UTC und der Zeit am Standort des Benutzers wird ebenfalls angezeigt.
  • IP-ADRESSE: die IP-Adresse des Nutzers, der die Datei abgerufen hat, sowie die Stadt und das Land, in dem er sich befindet
  • BROWSER: der Browser, der verwendet wurde, als das Ereignis stattfand
  • OS: das Betriebssystem des Benutzers, der die Änderungen vorgenommen hat

Ist damit Ihre Frage beantwortet? Danke für das Feedback Bei der Übermittlung Ihres Feedbacks ist ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Brauchen Sie noch Hilfe? Kontaktieren Sie uns Kontaktieren Sie uns