­čĆü TaxDome Lite: Onboarding Checkliste f├╝r Ihre erste Woche mit TaxDome

Speichern

Diese Seite ist nur f├╝r Benutzer von TaxDome Lite gedacht. Wenn Sie TaxDome Pro verwenden, wechseln Sie bitte zu diesem Artikel.

Hallo, TaxDome Benutzer. Herzlich willkommen! Hier f├╝hren wir Sie Schritt f├╝r Schritt durch den Prozess, wie Sie Ihr Kanzlei auf TaxDome zum Laufen bringen. Lernen Sie hier alle Grundlagen kennen, um sofort loslegen zu k├Ânnen.

Gehen Sie die einzelnen Schritte unten durch und f├╝hren Sie dann die erforderlichen Aktionen in Ihrem Portal durch.

Werfen Sie einen Blick auf folgende Themen:

  1. Richten Sie Ihr CRM ein
  2. Grundlagen der Kundenkommunikation

Richten Sie Ihr CRM ein

Tipp

Ziel: Alle Kundeninformationen an einem Ort!! 

Empfohlene Schritte: Und sofort geht's los!

  1. Kennen Sie den Unterschied zwischen Konten und Kontakten. Ein Konto ist eine Einheit, ein Kontakt ist eine Person. Sie verwalten Konten auf TaxDome: Einige k├Ânnen pers├Ânliche Konten sein, andere gesch├Ąftliche Konten. Die tats├Ąchlichen Personen (auch Kunden genannt), die Konten auf TaxDome haben, werden durch Kontakte identifiziert, d. h. durch Vor- und Nachname und E-Mail-Adresse.
  2. Bereiten Sie Ihre Kundenliste f├╝r den Import vor. Erfassen Sie alle Ihre Kunden auf TaxDome , indem Sie deren Daten aus einer CSV-Datei importieren. Die meisten Steuersoftwares und E-Mail-Plattformen k├Ânnen eine CSV-Datei erstellen.
  3. Importieren Sie Ihre CSV-Datei auf TaxDome. Sobald die CSV-Datei vorbereitet ist, k├Ânnen Sie Ihre Kundendaten an TaxDome ├╝bertragen.
  4. Laden Sie Ihre Kunden zu TaxDome ein. Senden Sie Ihren Kunden Einladungen zur Nutzung ihres TaxDome Portals. Dort k├Ânnen sie Steuererkl├Ąrungen ausf├╝llen, wichtige Dokumente austauschen, Rechnungen bezahlen, ihr Zahlungsverhalten einsehen, sich ├╝ber anstehende Fristen informieren, Fragen beantworten und vieles mehr - alles an einem Ort.

Optionale Schritte: Wir bieten viele weitere gro├čartige Funktionen, die Sie erkunden sollten.

  • Erstellen Sie Tags: ├ťberlegen Sie: Welche Gemeinsamkeiten haben Ihre Kunden? Dann erstellen Sie f├╝r jede Gruppe eine Markierung. Sie k├Ânnen sofort w├Ąhrend des Imports mit der Anwendung von Tags beginnen. Sp├Ąter k├Ânnen Sie damit Ihre Listen filtern (Buchhaltung, Ertrag, monatlich, viertelj├Ąhrlich usw.).
  • Erstellen/bearbeiten Sie eine Standard-Ordnervorlage: Wenn Sie eine benutzerdefinierte Ordnerstruktur f├╝r die Dokumente Ihrer Kunden verwenden, richten Sie diese auf TaxDome ein, bevor Sie Ihre Kunden importieren.
  • Richten Sie benutzerdefinierte Felder ein: F├╝llen Sie Ihre Konten und Kontakte mit zus├Ątzlichen Informationen aus. Zum Beispiel die Postleitzahl f├╝r Konten oder den Geburtstag f├╝r Kunden. Verwenden Sie diese Informationen als Shortcodes in Nachrichten, E-Mails und anderen Elementen, um Zeit zu sparen und eine pers├Ânliche Note hinzuzuf├╝gen.
  • Stellen Sie Ihren Kunden TaxDome vor: Sehen Sie sich unsere tollen Tipps und Vorlagen an.

Grundlagen der Kundenkommunikation

Tipp

Ziel: Ein sch├Ânen und makellosen Workflow mit dem Team

Empfohlene Schritte: Tun Sie dies sofort!

  1. Entdecken Sie, wie Docs funktionieren. Jedes Kundenkonto hat eine Registerkarte " Dokumente", auf der die Dokumente gespeichert sind. Sehen Sie sich alles auf dieser Registerkarte an!
  2. Erfahren Sie, wie Sie eine E-SignaturSignatur anfordern k├Ânnen. Mit elektronischen Unterschriften k├Ânnen Ihre Kunden ihre vorbereiteten Dokumente und Formulare direkt in ihrem Portal TaxDome unterschreiben. Ein oder mehrere Kunden k├Ânnen ein Dokument e-signieren.
  3. Starten Sie mit sicherem Messaging. Mit unserer Chats-Funktion k├Ânnen Sie sicher und in Echtzeit mit Kunden und Teammitgliedern kommunizieren. Nutzen Sie Chats, um Termine zu vereinbaren oder Kunden nach fehlenden Dokumenten oder anderen Dingen zu fragen, die Sie von ihnen ben├Âtigen.

Optionale Schritte: Wir bieten viele weitere gro├čartige Funktionen, die Sie erkunden sollten.

Haben wir Ihre Frage beantwortet? Danke f├╝r das Feedback Beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es sp├Ąter noch einmal.

Brauchen Sie noch Hilfe? Kontaktieren Sie uns